Allgemein

RZR Herten: Bis auf weiteres keine Annahme mehr von Privatlieferungen

Artikel versenden

Herten. 18. März 2020. Auf Basis der allgemeingültigen Regeln zur Gesundheitsvorsorge, Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, werden seit dem 19.03.2020 im RZR Herten keine Anlieferungen von privaten Anlieferern mehr entgegen genommen. Die Abwicklung der Anlieferung birgt ein Infektionsrisiko für Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sodass AGR diese Form der Abfallannahme aussetzt. Wenn eine Abfallannahme von privat wieder möglich ist, informiert AGR entsprechend. Der Betrieb des Abfallkraftwerkes geht bis auf weiteres uneingeschränkt weiter, gilt es doch für AGR, die Entsorgungssicherheit in der Region auch unter diesen besonderen Umständen aufrecht zu erhalten.

Bitte nutzen Sie in der Zwischenzeit Ihren regionalen Wertstoffhof. Informieren Sie sich nach Möglichkeit bei Ihrer Kommune, ob demnächst ein Schadstoffmobil in Ihrer Nähe ist. Dort können Sie bequem Ihre Sonderabfälle abgeben.




Sie haben eine Frage zu diesem Artikel ?

Allgemeine Information

Ihre Anfrage behandeln wir stets vertraulich und im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen. Sollten Sie eine Frage zum Artikel haben, hilft Ihnen unsere Unternehmenskommunikation gerne weiter:

Telefon:02366 300-820
E-Mail:presse@agr.de

Sollten Sie außerhalb unserer Geschäftszeiten anrufen, können Sie auch gerne über das rechts stehende Formular eine Rückrufbitte einrichten.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Anfrageformular





Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an presse@agr.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rückrufbitte





Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an presse@agr.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sitemap



Unsere AGR-Stellenangebote