AGR-Momente

Maustüröffnertag am 03.10.2018 im RZR Herten

Artikel versenden

Türen auf für Kids und Maus am 03.10.2018 im RZR Herten

Bereits zum sechsten Mal öffnete das Abfallkraftwerk RZR Herten am 03.10.2018 zum Maustüröffner-Tag des WDR seine Türen. 16 kleine Maus-Fans erlebten gemeinsam mit ihren Eltern eine spannende Reise in die Welt der Abfallverbrennung.

Beim Sortierspiel konnten die Kids lernen, welcher Abfall in welche Tonne gehört. AGR-Abfallprofi Wolfgang Schimmelmann erklärte, dass aus dem Restabfall, der in die graue Tonne kommt, Strom erzeugt wird.

Höhepunkte der Tour waren ein Blick in den hundert Meter langen Abfallbunker und das lodernde Feuer des Verbrennungsofens – immer begleitet von Miniaturausgaben der orangefarbenen WDR-Maus.

Deutschlandweit erlebte der Mautüröffner-Tag einen Teilnahmerekord: Fast 80.000 Kinder konnten bei 800 Betrieben, Vereinen und Institutionen Sachgeschichten live erleben.




Sie haben eine Frage zu diesem Artikel ?

Allgemeine Information

Ihre Anfrage behandeln wir stets vertraulich und im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen. Sollten Sie eine Frage zum Artikel haben, hilft Ihnen unsere Unternehmenskommunikation gerne weiter:

Telefon:02366 300-820
E-Mail:presse@agr.de

Sollten Sie außerhalb unserer Geschäftszeiten anrufen, können Sie auch gerne über das rechts stehende Formular eine Rückrufbitte einrichten.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Anfrageformular





Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an presse@agr.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rückrufbitte





Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an presse@agr.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sitemap



Unsere AGR-Stellenangebote