agr.de / Leistungen / Thermische Behandlung
AGR Gruppe Thermische Behandlung

Die Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet (AGR) betreibt mit dem Abfallkraftwerk RZR Herten eine Abfallverbrennungsanlage für kommunale Siedlungs- und Gewerbeabfälle sowie für Sonderabfälle an einem Standort. Die 1982 in Betrieb genommene und 2009 um zwei Verbrennungslinien im RZR Herten II erweiterte Anlage wird stets an den neuesten Stand der Technik angepasst. Sie verfügt über insgesamt sechs Verbrennungslinien für die thermische Behandlung verschiedenster Abfälle.

Mit seinem umfangreichen Abfallarten-Katalog erfüllt das RZR Herten eine zentrale Anforderung vieler Unternehmen: Entsorgungssicherheit. Dank aufwendiger Filtertechnik liegen die Emissionen des Abfallkraftwerks deutlich unter den gesetzlichen Grenzwerten der Bundesimmissionsschutz-Verordnung (17. BImSchV) – und dies konstant. Die Anlage ist mit einer mehrstufigen Rauchgasreinigung ausgerüstet. Den reibungslosen Betrieb gewährleistet die AGR Betriebsführung GmbH mit einem starken Team qualifizierter Fachleute.

Der Betrieb großtechnischer, industrieller Anlagen ist nach unserem Verständnis ohne umfassende Erfahrungen im Engineering – Wartung, Instandhaltung und Reparatur – nicht möglich. Genau dies ist unsere Stärke. Unterlegt mit einem hohen Maß an Kompetenz, die in drei Jahrzehnten der Betriebsverantwortung für das RZR Herten beständig gewachsen ist.

Hier finden Sie unsere Videoführung zum Abfallkraftwerk RZR Herten.


Artikel versenden

Sitemap



Unsere AGR-Stellenangebote